Willkommen bei inaugura.
Praxis für psychologisch-systemisches Coaching

mein Name ist Claudia Heinrich, ich bin gebürtige Rheinländerin, verheiratet und Mutter von 3 erwachsenen Töchtern.
Ich praktiziere in Bobingen und biete Beratung und Therapie in den verschiedensten Bereichen an:

Familienaufstellung, Hypnosetherapie, Coaching, Supervision, Teamentwicklung für Privatpersonen.

Es ist mir ein Anliegen, meinen Klienten einen Ort zu bieten, an dem sie sich in einer Atmosphäre der Sicherheit und Geborgenheit angenommen und verstanden fühlen.

Supervision und Teamentwicklung

Inhalt von Supervision und Teamentwicklung kann sein:
Systemische Zusammenhänge zu erkennen
Interpsychische Zusammenhänge zu erkennen
Intrapsychische Zusammenhänge zu erkennen
Teamdynamik erkennen und entwickeln
Visionen zu entwickeln
Veränderungen begleiten

Grundsätzliches

Ich arbeite lösungs- und ressourcenorientiert.

Ich arbeite auftragsorientiert.

Ich habe Schweigepflicht.

Ich arbeite veränderungsneutral und versuche aber für Entwicklung zu werben.

Hinhören. Hinsehen. Hingabe.

Gerade für die Anamnese nehme ich mir besonders viel Zeit. Ich will Sie kennenlernen, Ihre Beschwerden prüfen, Ihr Umfeld begreifen und Ihre Aussagen ernst nehmen. Deshalb betrachte ich nicht nur akute Symptome, sondern beziehe weit mehr ein: frühere Belastungen und psychische Störungen oder eine Familienanamnese können weitere wichtige Hinweise geben.

Nicht immer lassen sich jedoch die Ursachen für die aktuellen Beschwerden eindeutig feststellen. Manchmal muss man auch Vermutungen anstellen und sich Schritt für Schritt den tatsächlichen Ursachen nähern. Dies wiederum benötigt Geduld, Aufmerksamkeit und Konzentration auf das Wesentliche: auf Sie! Auch dafür habe ich in meiner Praxis beste Voraussetzungen geschaffen. Ich höre Ihnen zu, schaue genau hin – und das mit Hingabe.

Integrieren was Andere ausschließen.

Leid, Leiden und Hilflosigkeit bekommen im Rahmen der Gespräche bei mir ihren Platz. Aber es gibt auch noch eine andere Seite, die ich zusammen mit Ihnen aktivieren möchte: Ihre Ressourcen. Gerade in schwierigen Zeiten fällt es uns schwer, uns auf unsere positiven Erfahrungen und Bewältigungsstrategien zu fokussieren. Schritt für Schritt möchte ich Ihnen helfen, Ihren Blickwinkel wieder zu erweitern und den Fokus in Richtung positive Zukunft zu verändern. In unseren Gesprächen rege ich Sie daher dazu an, mit sich selber wieder besser in Kontakt und so dem ganzen kreativen Potential Ihrer eigene Person auf die Spur zu kommen.

Ich sehe den Mensch als Ganzes – mit seinen Problemen und seinen Ressourcen. Darin liegt für mich der Schlüssel, damit Sie zukünftig Ihre persönlichen Herausforderungen durch kreative Lösungen und Widerstandskraft meistern können.

Erstgespräch

Das erste Gespräch ist ein Abklärungsgespräch. Ich lade Sie ein, Ihr mitgebrachtes Anliegen, Ihre Wünsche und Vorstellungen an eine Zusammenarbeit mit mir gemeinsam zu überprüfen. Nach Möglichkeit gebe ich Ihnen bereits eine erste fachliche Rückmeldung zu Ihrem Thema. Der erste Termin soll überdies der Frage dienen, ob Sie und ich zusammenarbeiten möchten und ob einer weiteren Zusammenarbeit aus fachlicher Sicht nichts entgegen steht. Zugleich werden die vorläufigen Ziele für eine Zusammenarbeit festgelegt. Für das probatorische Erstgespräch gilt der reguläre Honorarsatz.

Hypnose

Viele Menschen stellen sich unter der Hypnose einen Zustand vor, in dem man weggebeamt wird und nach ca. 1-2 Std. wieder aufwacht und komplett geheilt wieder aufwacht.

Meist ist man dann sehr enttäuscht, dass man doch alles mitbekommen hat.

Erwartungshaltung ist generell eine weit verbreitete Angewohnheit.

Erwartungsfreiheit, sich einfach mal überraschen lassen was passiert, wäre besser.

Hypnose ist ein Zustand von konzentrierter  Aufmerksamkeit.  So ähnlich, wie wenn Sie in einen Film einsteigen und Emotionen dabei empfinden, obwohl es nur ein Film ist und uns die Schauspieler nur etwas vorspielen.

mehr lesen…

Reiki

Bevor ich mit der Reikisitzung anfange nehme ich mir Zeit zu einem kurzen Gespräch, welches uns die Möglichkeit gibt sich kennen zu lernen, auszutauschen und zur Ruhe zu kommen. Umhüllt von sanfter Musik und angenehmen Duft liegt man bekleidet auf einer Liege. In dieser entspannten und ruhigen Atmosphäre fließt nun durch sanftes Handauflegen verstärkt Lebensenergie zum Reikinehmer.

Es wird ganz unterschiedlich wahrgenommen, entweder als Wärme- oder Kältegefühl, manchmal tauchen Bilder oder unterdrückte Gefühle auf. Diesen Gefühlen kann man nachgeben. Beispielsweise lang unterdrücktes Weinen einfach mal herauslassen.

Oft empfindet man aber auch einfach nur Ruhe, Entspannung und Frieden.

mehr lesen…

Honigmassage


Diese Massage tut dem Körper sehr gut, verlangt ihm aber auch einiges ab. Die Honigmassage ist eine Zupfmassagetechnik und kann mit unter auch etwas schmerzhaft sein. Es handelt sich um eine alternative Heilmethhode aus Osteuropa oder besser aus Russland, der Mongolei und aus Tibet.
Die Honigmassage befreit den Körper von Schlackenstoffen und Giften. Die Zupftechnik dieser Massage kann stellenweise etwas weh tun und ist daher keine Entspannungsmassage.
Der Honig wird zur Massage am Klienten auf Rücken bzw. Armen, wer möchte auch auf den Oberschenkeln (Cellulitis) aufgetragen um dann zupfend mit den Händen eingearbeitet zu werden.
Der verteilte Honig verändert im Verlauf der Anwendung seine Farbe und seine Konsistenz – und gibt dem Therapeuten damit Aufschluss über die Verfassung des Patienten.

mehr lesen…